Harmonik / Musik

Als Harmonik wird die Wissenschaft bezeichnet, die sich fächerübergreifend mit dem Zusammenspiel der Naturkräfte beschäftigt und interessante allgemeingültige Prinzipien in Astronomie, Kristallographie, Musik und der Formgebung in der Natur hervorhebt. Ein Großteil der Arbeiten über die Harmonik sieht ihren Ursprung in den Werken von Pythagoras und Johannes Kepler.

 

Joachim Ernst Berendt: "Nada Brahma, Die Welt ist Klang"
Rowohlt Taschenbuch Verlag
Hans Cousto: "Die kosmische Oktave"
Synthesis
Rudolf Haase: "Johannes Keplers Weltharmonik"
Diederichs Gelbe Reihe : ISBN 3-424-01395-1
  Rudolf Haase: "Harmonikale Synthese"
Beiträge zur Harmonikalen Grundlagenforschung , Wien 1980 : ISBN 3-85151-032-1
Johannes Kepler: "Weltharmonik", übersetzt von Max Caspar 
R. Oldenbourg Verlag München 1990 : ISBN 3-486-42285-5
Thomas Künne, Inge Schubert: "Die heilende Kraft der Planetenschwingungen: Vitalität aus den Ur-Prinzipien schöpfen (Taschenbuch)"
Goldmann; 2005
Carl Loef, "Farbe Musik Form - Ihre bedeutenden Zusammenhänge"
Musterschmidt Göttingen Frankfurt Zürich 1974 
Peter Neubäcker (Hrsg.): "Harmonik und Glasperlenspiel"
Verlag Peter Neubäcker : ISBN 3-930577-03-8
Helmut Reis: "Natur und Harmonik"
Verlag für systematische Musikwissenschaft , Bonn 1993 : ISBN 3-922626-67-0 
Helmut Reis , "Der goldene Schnitt"
Verlag für systematische Musikwissenschaft , Bonn 1990 : ISBN 3-922626-54-8

Adresse

Pythagoras Institut Dresden (Büro)
Andreas Beutel
Dorfstraße 20 a
01257 Dresden
Tel.: 0351 268 47 34

Klangraum der Stille

Das Seminarzentrum am Großen Garten

Bodenbacher Straße 7
01277 Dresden

Pythagorasplanet

Der Shop des Pythagoras Institut
 
Bücher, DVDs, Meditationshilfen, Seminarbuchung, Zometool Geometriebaukästen